Philosophie

Michael Wiczoreck Kommunikationsdesign versteht sich als dienstleistende Kreativ-Agentur im Bereich visueller Kommunikation.

Die beiden Pfeile im Erscheinungsbild stehen für Kommunikationsmodelle, die wir von Shannon & Weaver oder Watzlawick kennen. Zwei Kommunikationspartner, fungieren beim Austausch von Sprache wechselweise als Sender und Empfänger. Sprache wird über ein Medium ausgetauscht, dabei de- bzw. enkodiert. Die Überschneidung beider Sprachschätze stellt Verständigung dar; den unabdingbaren Teil gelungener Kommunikation.

„Wir Menschen können nicht nicht kommunizieren.“ ist ein von Paul Wazlawick aufgestellter Grundsatz der Kommunikation. Selbst wenn wir mit einem anderen Menschen nicht mehr sprechen, so teilen wir ihm schon damit etwas mit. Kommunikation ist eine Verständigung zwischen mindestens 2 (Gesprächs-)Partnern. Sie kann verbal (d. h. mit gesprochenen oder geschriebenen Worten) oder nonverbal (z.B. in Gesten, Mimik oder durch Zeichen) erfolgen. In der verbalen Kommunikation benutzen wir Begriffe, die oft nicht eindeutig sind. Dies birgt Gefahren für Missverständnisse. Je klarer die Aussage, desto gelungener die Kommunikation.

Gelungene Kommunikation ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dies können wir sowohl auf die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur beziehen, vor allem auf Produkte, die funktionieren und sich am Markt nachhaltig durchsetzen müssen.

Für die Kommunikation gilt:

Klarheit, Simplizität, Reduktion auf das Wesentliche.

Comments on this entry are closed.